Glücksburg (Ostsee), 15.02.2021, von bö

Wasserschaden in Heizwerk

Gefährdung einer Anlage im Bereich "KRITIS" erfordert schnelles eingreifen.

(C) FF Glücksburg

(C) FF Glücksburg

Kurz vor 15 Uhr wurde am heutigen Montag der Fachberater des THW Flensburg durch die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Glücksburg (Ostsee) alarmiert. Nach 8 Minuten konnte der diensthabende Fachberater die Einsatzstelle erreichen.

In einem Heizwerk südlich des Ortskerns drangen mehrere tausend Liter Wasser schadhaft ein. Zur Unterstützung der Feuerwehr wurde dann eine Teilkomponente mit Elektro-Pumpen der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen alarmiert. Gerade in den kalten Jahreszeiten zählen Heiz(kraft)werke zur sogenannten "kritischen Infrastruktur" (kurz: KRITIS) und müssen bestmöglich vor Gefahren geschützt werden.

Die Lenzarbeiten waren nach kurzer Zeit wieder beendet.

Wir danken der FF Glücksburg für die unkomplizierte und einwandfreie Zusammenarbeit sowie für das Bereitstellen der Fotos für unsere Einsatzdokumentation.


  • (C) FF Glücksburg

  • (C) FF Glücksburg

  • (C) FF Glücksburg

  • (C) FF Glücksburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: