Flensburg, 16.03.2020, von bö

Fachberatung im Gesundheitsamt Flensburg

dynamische Lageveränderungen und unklare Entwicklung im Stabsbetrieb sorgten für Einsatz des Fachberaters

Durch extrem schnelles und unübersichtliches Aufwachsens der COVID-19 Lage in Flensburg wurde im Gesundheitsamt Flensburg ein Krisenstab zur Bewältigung der Aufgaben gebildet. Zum 16. März 2020 war täglich ein THW Fachberater vor Ort. Neben der Eröffnung der aktuell sinnvollen Einsatzoptionen stand die Führungsunterstützung im Fokus.

Über einen Zeitraum von 7 Tagen begleitete der Fachberater das Geschehen im Gesundheitsamt. 

Bild: Symbolbild


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: