Flensburg, 18.07.2020, von boe

Ausleuchten: Amtshilfe Bundespolizei

Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung übernimmt Einsatz in Flensburg

Auf Ersuchen der Bundespolizei rückte die Fachgruppe N am Abend des 18. Juli in das Stadtgebiet Flensburg aus. Eine Störung in der Energieversorgung veranlasste die Bundespolizei, eine Ausleuchtung einer Verkehrsfläche durch das THW Flensburg vornehmen zu lassen.

Die Beleuchtung mittels Flutlichtstrahler und autarker Energieversorgung durch ein Stromerzeugungsaggregat konnte kurze Zeit nach der Alarmierung in Betrieb genommen werden, der Einsatz wurde wenige Tage später beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: